AKTUELL

Keine widerwilligen Europäer

von R.Wieland (Kommentare: 0)

Dänemark: Keine widerwilligen Europäer

Bild: Europäisches Parlament 2018

Nachdem Angela Merkel vor gut zwei Wochen mit dem Europäischen Parlament über die Zukunft der EU debattiert hat, präsentierte diese Woche der dänische Premierminister Lars Løkke Rasmussen seine Vision vom Europa von morgen. Dies war die dreizehnte Aussprache im Rahmen einer Reihe von Plenardebatten mit europäischen Staats- und Regierungschefs über grundlegende Reformen der EU. So haben dieses Jahr neben Løkke Rasmussen und Merkel unter anderem auch der französische Präsident Macron und der niederländische Ministerpräsident Rutte mit den Abgeordneten diskutiert.

In seiner Ansprache warnte Løkke Rasmussen das Parlament vor der zunehmenden Europaskepsis in Dänemark und anderen Ländern und sagte, dass es immer schwerer für ihn wird, seine Bürger von den Regeln und Bestimmungen der EU zu überzeugen. Viele Dänen sehen, so seine Aussage, die EU als zu mächtig an. Die populistischen, EU-kritischen Bewegungen in Dänemark fordern daher gar einen Austritt aus der EU. Doch die amtierende Regierung und insgesamt eine große Mehrheit der Bürger und Parteien lehne derartige Schritte entschieden ab. Dänemark sieht sich, trotz der geäußerten Kritik, als fester Bestandteil der EU! Eine wichtige Grundlage für die überdurchschnittlich hohe Zustimmung der Dänen zum europäischen Projekt sei die Tatsache, dass man stets eine offene Debatte über die EU und ihre Vor- und Nachteile geführt habe. Man habe dadurch eine sehr pragmatische Sicht entwickelt die, so Rasmussen weiter, den Briten leider abhanden gekommen zu sein scheint.

Für Europas Zukunft skizzierte der Däne vier wesentliche Herausforderungen, die nur ein geeintes Europa lösen könne: Migration, Klimawandel, ein gemeinsamer Binnenmarkt und globaler Freihandel. Diese Herausforderungen anzupacken, sei die Voraussetzung für Europas Zukunftsfähigkeit.

Sie möchten mehr über unser Nachbarland Dänemark und seine Rolle in Europa wissen? Dann folgen Sie diesem Link: https://europa.eu/european-union/about-eu/countries/member-countries/denmark_de

Zurück