UNSERE TIPPS FÜR IHREN BESUCH IN BRÜSSEL

Sehen Sie auch unsere Tipps für Straßburg.

Europäisches Parlament

Straßburg und Luxemburg.
Sie haben die Möglichkeit, an einer Besichtigung IhresIhr Parlaments teilzunehmen, an einer Plenarsitzung, der Ausschussarbeit oder an einer anderen wichtigen Veranstaltung, die der Öffentlichkeit zugänglich ist. Allgemeine Informationen finden Sie auf der Webseite des Europäischen Parlaments. Auskünfte zum konkreten Ablauf der Besucherprogramme und zum Anmeldeprocedere erhalten Sie bei Frau Blessing im Stuttgarter Büro.

 

Parlamentarium

Das Parlamentarium bietet seinen Besuchern die Gelegenheit, einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen des Europäischen Parlaments zu erhalten und auf diese Weise hautnah die Arbeit der Europaabgeordneten und ihren Einfluss auf das alltägliche Leben in der EU mitzuerleben. Das Parlamentarium ist sieben Tage die Woche geöffnet und kann ohne Voranmeldung besucht werden. Der Eintritt ist frei! Weitere Informationen finden Sie auf dieser Webseite.

Haus der Europäischen Geschichte

Aufmerksam machen möchte ich Sie schon jetzt auf das Haus der Europäischen Geschichte, das unweit des Europäischen Parlaments bald seine Pforten für Besucher und Besucherinnen öffnen wird. Das Haus der Europäischen Geschichte nimmt Sie mit auf die historische Zeitreise unseres Kontinents. Der Eintritt ist kostenfrei. Ausführliche Informationen, auch zur Eröffnung, finden Sie auf dieser Webseite.

Europäische Kommission

Die Europäische Kommission ist im politischen System der Europäischen Union die Exekutive und als solche für das Vorschlagen von Gesetzen und die Überwachung von deren Einhaltung zuständig.
Der Besucherdienst der Kommission empfängt jährlich über 1100 Besuchergruppen (etwa 35000 Besucher). Die Programme variieren von allgemeinen zweistündigen Vorträgen bis zu zweitägigen hochspezialisierten Besuchen. Redner können je nach Zusammensetzung der Gruppe, nach Sprache, Anforderungen und Interessenlage ausgewählt werden. Die Informationsbesuche bei der Kommission sind unentgeltlich.

Aufgrund des großen Interesses ist es sehr empfehlenswert, Ihren Antrag mindestens 10 Wochen vor dem Datum Ihres Besuchs zu übersenden. Die Gruppen müssen mindestens 15 Personen umfassen. Ausführliche Informationen, praktische Hinweise zum Besuch sowie alle notwendigen Kontaktinformationen finden Sie auf dieser Webseite der Europäischen Kommission.

Der Rat der Europäischen Union

Interessierten Gruppen bietet der Rat die Möglichkeit zur Besichtigung.

Im Rahmen eines Besuches hält ein Beamter einen Vortrag entweder über ein allgemeines Thema, z.B. die Rolle des EU-Ministerrats, oder über ein spezielleres Thema, je nach Interessen und Kenntnisstand der Gruppe (aus Sicherheitsgründen können die Besucher leider nicht im Gebäude herumgeführt werden). Der Vortrag, einschließlich Diskussion, dauert in der Regel etwa ein bis zwei Stunden. Für Gruppen von mindestens 10 Personen organisiert der Besucherdienst des Rates Besuche in den 24 Amtssprachen. Die Besuche sind für Erwachsene und Schülergruppen (ab 15 Jahren) geeignet. Die Anmeldung für die Informationsveranstaltung sollte mindestens 3 Monate im Voraus erfolgen. Eine Besuchsanfrage können Sie über ein Kontaktformular hier einreichen. Ausführliche Informationen zu einem Besuch beim Rat finden Sie auf dieser Webseite oder telefonisch unter Tel.: +32 22812140.

Ausschuss der Regionen

Der 1994 gegründete Ausschuss der Regionen (AdR) ist eine politische Versammlung, die die lokalen und regionalen Gebietskörperschaften im institutionellen Gefüge der Europäischen Union vertritt. Der Ausschuss der Regionen (AdR) veranstaltet Informationsbesuche für Bürger, die mehr über die Arbeitsweise des AdR sowie die Rolle und die Bedeutung der Regionen innerhalb der Europäischen Union erfahren möchten.

Die Präsentation durch einen AdR-Mitarbeiter dauert in der Regel eine Stunde und umfasst eine allgemeine Darstellung des AdR. Besuchergruppen werden montags bis donnerstags von 9.30 bis 16.30 Uhr und freitags bis 14.30 Uhr empfangen. Anfragen müssen zwei Monate vorher beim Besucherdienst eingehen und folgende Informationen enthalten:

  • Zahl der Teilnehmer (mindestens 15 Teilnehmer)
  • Art der Gruppe
  • gewünschte Sprache(n)
  • Alter der Teilnehmer (mindestens 14 Jahre)
  • Angaben zum Gruppenleiter (Name, Anschrift, Telefon, Fax, E-Mail)

Den Anmeldebogen für den Besuchsantrag sowie weitere nützliche Informationen finden Sie auf dieser Webseite des AdR.

Wirtschafts- und Sozialausschuss

Der Europäische Wirtschafts- und Sozialausschuss (EWSA) ist eine beratende Einrichtung der EU, in der Arbeitgeber, Gewerkschaften und verschiedene Interessenverbände aus allen Mitgliedstaaten vertreten sind. Die Meinungen und Interessen werden weitergeleitet zu den größeren Institutionen - dem Rat, der Kommission und dem Europäischen Parlament. Der EWSA spielt daher eine bedeutende Rolle in den Entscheidungsprozessen der Europäischen Union.

Der EWSA öffnet seine Türen für Besuchergruppen, Mitgliedern unterschiedlicher Organisationen oder Bürgerverbänden sowie für Studenten. Anfragen sollten mit einem Hinweis auf Termin, Teilnehmeranzahl und Sprachwahl mindestens drei Wochen vorher abgeschickt werden. Eine Präsentation dauert zwischen ein und zwei Stunden. Wenn Sie den Ausschuss besuchen möchten, füllen Sie bitte dieses Anmeldeformular aus. Weitere allgemeine Informationen sowie Kontaktdaten finden Sie hier.

Vertretung des Landes Baden-Württemberg in der Europäischen Union

Die Vertretung des Landes Baden-Württemberg liegt im Herzen des Brüsseler Europaviertels. Sie repräsentiert das Land und nimmt die Interessen Baden-Württembergs bei der Europäischen Union wahr.

Zum Europäischen Parlament, zum Ausschuss der Regionen, zum Wirtschafts- und Sozialausschuss sowie zu vielen Generaldirektionen der Europäischen Kommission sind es nur wenige Gehminuten. Die Türen stehen für Besucher jederzeit offen. Für genauere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Vertretung des Landes Baden-Württemberg bei der Europäischen Union
Rue Belliard 60 - 62
B - 1040 Brüssel

Telefon: 0032-2-741 77 11
Telefax: 0032-2-741 77 99
poststelle@bruessel.bwl.de

Ständige Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der EU

Die Ständige Vertretung bei der Europäischen Union (kurz StäV) vermittelt deutsche Interessen in der EU, aber wirbt auch für europäische Fragestellungen in Deutschland. Zur Zeit arbeiten 168 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der Ständigen Vertretung.

Interessierte Besucher wenden sich bitte an:

Ständige Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der Europäischen Union
8-14 Rue Jacques de Lalaing
B-1040 Brüssel

Tel.: 00 32 2 787 1000

E-Mail: info@bruessel-eu.diplo.de

NATO

Im Rahmen der NATO Division of Public Diplomacy sind Informationsbesuche im politischen Hauptquartier der Allianz für Multiplikatoren vorgesehen. Diese Besuche richten sich an relevante Entscheidungsträger, Journalisten, wissenschaftlichen Nachwuchs, Fachgruppen etc. mit spezifischen sicherheitspolitischen Vorkenntnissen sowie einem nachvollziehbaren Interesse und Informationsbedarf an NATO relevanten Themen. Allgemeine Besuchergruppen oder Bildungsreisen nach Brüssel können wegen der Vielzahl von Anfragen spezialisierter Gruppen i.d.R. nicht berücksichtigt werden.

Die größeren NATO-Länder haben bei der Allianz einen zivilen Verbindungsbeamten (Information/Liaison Officer), der die Öffentlichkeitsarbeit des Bündnisses gegenüber dem jeweiligen Mitgliedstaat koordiniert.

Interessenten aus Deutschland sollten sich an den deutschen „Information/Liaison Officer“ unter folgender Anschrift wenden, um ein individuelles Informationsprogramm im NATO Hautquartier zu vereinbaren. Bitte gehen Sie in Ihrem Anschreiben auch auf die Zusammensetzung der Gruppe, deren sicherheitspolitische Vorkenntnisse und die Motive für einen NATO Besuch ein. Besuchertermine können aufgrund des großen Interesses nicht kurzfristig, sondern nur mit mehrwöchiger Vorlaufzeit vereinbart werden.

Anmeldung bei

Günther Schellmann
Lieutnant Colonel, DEU AF
Chief Community Relations and Outreach
SHAPE Public Affairs Branch
Boulevard Léopold III
B-1110 Brüssel
Telefon: (0032-2) 65 44 41 54
Telefax: 65 44 31 00

Andere NATO Einrichtungen, beispielsweise das militärische Hauptquartier der Allianz in Mons/Belgien (SHAPE), stehen für einführende Besuche zur Verfügung. Alle notwendigen Informationen zu einem Besuch bei SHAPE finden Sie auf dieser Webseite.

Brüssel

Die Stadt Brüssel ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Busbavard bietet geführte Gruppentouren an.

Die Touristeninformation gibt Tipps zu Kultur und Freizeit sowie Unterkünften in und um Brüssel. Außerdem werden in der Kategorie "Broschüren" verschiedene Karten, Prospekte sowie Verzeichnisse zu Hotels und Restaurants zum Runterladen oder zum Bestellen angeboten.

Wenn Sie mit einer Gruppe jüngerer Besucher nach Brüssel kommen möchten, so bietet es sich an, in einer der Brüsseler Jugendherbergen zu nächtigen. Eine Übersicht finden Sie hier.