AKTUELL

Europäische Bürgerbeauftragte

von R.Wieland (Kommentare: 0)

Unterstützung von Bürgerm in 15 797 Fällen im Jahr 2016

Am 15.11.17 hat die Europäische Bürgerbeauftragte Emily O’Reilly sich und ihre Arbeit seit 2013 vorgestellt. Die Bürgerbeauftragte, auch Europäischer Ombudsman genannt, schafft größtmögliche Transparenz seitens der EU-Institutionen und -Organe und kann Rechenschaft fordern. Sie unterstützt die Bürger bei Nachfragen zur Einsicht von Dokumenten der EU, bei ausstehenden Zahlungen durch eine EU-Institution oder anderen Beschwerden in Bezug auf die Verwaltungstätigkeit der EU. Die Bürgerbeauftragte ist Ihr Ansprechpartner.

Um eine Beschwerde einzureichen, muss keine eigene Betroffenheit vorliegen. Allerdings muss die Beschwerde innerhalb von zwei Jahren eingereicht werden, nachdem Kenntnis von dem Sachverhalt erlangt wurde, auf dem die Beschwerde beruht und die betroffene Institution muss vorher kontaktiert worden sein. Die Bürgerbeauftragte ist nicht verantwortlich für Beschwerden, die nationale, regionale oder lokale Verwaltungen betreffen. Im Jahre 2016 hat die Europäische Bürgerbeauftragte 15 797 Bürger aus der EU unterstützt. Dabei wurden 245 Untersuchungen eingeleitet und 291 Untersuchungen abgeschlossen.

 

Zurück